Juli 2024

U18/U23-DM in Mönchengladbach

Uhr

Am vergangenen Wochenende fanden vom 05.07.- 07.07.24 im Grenzlandstadion in Mönchengladbach die Deutschen Meisterschaften der U18/U23 statt.

Mit dabei war auch unser Max Anton, Athlet der Trainingsgruppe Matzke/Bleil, welcher sich schon früh in der Saison das Ticket für die Teilnahme sichern konnte. Für Max war es seine erste Junioren-DM und damit bereits ein toller Erfolg. Nach der Qualifikation folgten viele Wochen der gezielten Vorbereitung, um die Leistung weiter zu steigern und zu festigen.

Am Sonntag wurden dann ab 9:30 Uhr in 5 Vorläufen die 16 Teilnehmer des Halbfinales ermittelt. Max kam in seinem Lauf sehr gut aus dem Startblock und lief zunächst ein ganz starkes Rennen. Ein kleines Missgeschick an der drittletzten Hürde brachte ihn dann leider etwas aus dem Rhythmus und kostete ihn wertvolle Hundertstel. Und tatsächlich verpasste er am Ende unglücklich um nur 2 Plätze und 0,03 Sekunden!!! den letzten Halbfinalplatz. Mit einer dennoch starken Zeit wurde Max am Ende 18. in einem Feld von 39 Startern. Zwar überwog zunächst die Enttäuschung über das verpasste, eindeutig mögliche Halbfinale, schnell kam aber auch die Erkenntnis, dass er sich auf dieser Bühne nicht verstecken muss und im kommenden Jahr wieder angreifen kann und will.

 

Stadtfest Dessau

Uhr

 
Der 1.LAC Dessau durfte sich am Samstag, den 06.07.24, im Rahmen der Veranstaltung „Dessauer Sportvereine stellen sich vor“ auf der Bühne am Marktplatz in Dessau zum diesjährigen Stadtfest präsentieren!
Diese Gelegenheit wollten wir nutzen, um auf unsere Arbeit im Ehrenamt mit den Kindern unserer Stadt aufmerksam zu machen.
 
Mit einer Zusammenstellung von Bildern unseres Leichtathletik-Jahres mit wundervollen Momenten bei den Wettkämpfen aller Trainingsgruppen, Meisterschaften im Land, Großereignissen im Paul-Greifzu-Stadion, aber auch von unseren Trainingslagern und Trainingseinheiten und nicht zu vergessen die Auszeichnungsveranstaltungen unserer Sponsoren für alle erfolgreichen Athleten traten wir mit unseren jüngsten Mitgliedern des Vereins auf die Bühne.
Dem Motto folgend stellten wir den Zuschauern ein kleines Trainingsprogramm auf der Bühne mit unseren Kindern vor. Dazu brachten wir einen Teil unserer Trainingsgeräte, wie Hürden, Minihürden, Hütchen, Startblock und Slalomstangen mit, um den Zuschauern die Leichtathletik ganz nah zu bringen.
 
Dabei gilt unserer besonderer Dank dem Autohaus Schenk & Eiserfey in Bitterfeld-Wolfen, die uns für den Transport der Geräte einen Transporter zur Verfügung stellten.
 
Anfangs noch mit etwas Respekt vor der großen Bühne erledigten die Kinder ihre Aufgabe hervorragend und hatten sichtlich Spaß auch unter der Moderation von Susi Brandt vom MDR, die uns mit Witz und Charme durch die halbe Stunde Präsentationszeit führte.
 
Ein zusätzliches Highlight war das Interview mit unserem ehemaligen Athleten Phil Matthias (mittlerweile SV Halle), der vor 4 Jahren als Talent vom LAC Dessau zur Sportschule nach Halle delegiert wurde und den Zuschauern auf dem Marktplatz frisch und beherzt mitteilte, was ihm bisher widerfahren ist und mit welchen Zielen er in die Zukunft blickt. Auch hierfür unser großer Dank an Phil, der uns damit gezeigt hat, dass der Weg mit unseren Kindern der richtige ist.
 
Wir danken den DVV-Stadtwerken für diese Gelegenheit, unseren Verein in Dessau noch präsenter zu machen und freuen uns schon heute auf Kinder aller Altersklassen, die in unsere Trainingseinheiten einfach mal reinschnuppern wollen!